NABU-Gruppe Kaarst

Die Stadt Kaarst will den Trend zu Schottergärten eindämmen. Denn die "Gärten des Grauens" nehmen auch hier zu. Damit werden Flächen versiegelt, die für das Mikroklima, für Insekten und Kleintiere von erheblicher Bedeutung sind. Das Motiv: "Pflegeleicht" doch: Leider ist das ein Irrtum!
Kaarst. Ein weiterer Grund zur Freude für den NABU Kreisverband Neuss e.V.: Die NABU Gruppe Kaarst hat den Ehrenpreis der Grünen erhalten. Dieser wurde zum zweiten Mal verliehen. Reiner Hannen hielt die Laudatio und bedachte unsere Kaarster NABUs mit lobenden Worten: „Für die kontinuierliche, langfristig ausgerichtete Arbeit an den Artenschutz- und Naturschutzthemen wollten wir uns mit dem Ehrenpreis beim NABU bedanken.“ Herzlichen Glückwunsch allen Mitwirkenden der NABU Gruppe Kaarst...