Die Zauberwiese in Vorst

30. Oktober 2021

Wir haben mit der Umsetzung begonnen:
Das von der Stadt uns überlassene Stück Wiese wurde vorbereitet. Das heißt: gemäht, das Gras abgenommen und dann gefräst. Die Ableger eines Kirschbaumes wurden entfernt und ein Platz für Tierverstecke ausgeguckt. Dabei hatten wir riesige Hilfe von Heiner Hannen und Viktor, die mit zwei Traktoren die maschinelle Bearbeitung übernommen haben. Es nieselte zwar, aber wir hatten trotzdem eine große Mannschaft vor Ort. 
--> NGZ-Artikel